Allgemein

Jahresrückblick und Rundbrief Dez. 2015

17.12.15

Im Anhang finden Sie unseren neuen Rundbrief, mit einem aktuellen Lagerbericht vom Vereinsvorstand, ausführlichem Jahresrückblick und Hinweisen auf einige bevorstehende Veranstaltungen.
Wir wünschen Ihnen eine interessante und informative Lektüre.

Das Deutsch-Chinesische Forum Stuttgart wünscht Ihnen fröhliche Weihnachtstage und einen guten Start in das neue Jahr!

Rundbrief dcfsev-rundbriefdez2015

Jahresrückblick und Rundbrief Dezember 2014

18.12.14

Im Anhang unseren Rundbrief mit Jahresrückblick, ausführlichen Berichten und Hinweisen auf einige Veranstaltungen im neuen Jahr. Weitere Veranstaltungen und Vorträge werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

Das Deutsch-Chinesische Forum Stuttgart wünscht Ihnen fröhliche Weihnachtstage und einen guten Start in das neue Jahr!

dcfsev-rundbriefdez2014

圣诞快乐,新年安康!

Jahresrückblick und Veranstaltungshinweise

20.12.13

Im Anhang den Jahresrückblick mit einer Zusammenfassung unserer Vorträge sowie Veranstaltunghinweisen.
Das Deutsch-Chinesische Forum Stuttgart wünscht Ihnen fröhliche Weihnachtstage und einen guten Start in das neue Jahr!
dcfsev-rundbriefjuli2013
dcfsev-rundbriefdez2013
圣诞快乐,新年进步!

Deutsch-Chinesisches Forum Stuttgart: Vortragsreihe 2013

12.05.13


Auch in diesem Jahr setzen wir unsere Vorträge mit hochkarätigen Referenten und interessanten Themen fort – Übersicht der Vortragsreihe 2013:
Alte Kelter, Kelterberg 5 (Nähe Schwabengalerie), 70563 Stuttgart-Vaihingen, Unkostenbeitrag 3 €
„China, der Westen, der Kapitalismus und die Revolution“
Samstag, 22. Juni, 19:00 Uhr

Einerseits wollen Chinas Autobauer den Weltmarkt erobern, andererseits hat das neue Politbüro der KP Chinas ein Buch aus dem 19. Jahrhundert ausgegraben und empfiehlt es öffentlich zur Lektüre: Alexis de Tocqueville ,,Der alte Staat und die Revolution“. Steht China vor einer Revolution – in Zeiten, in denen im Westen der entfesselte Kapitalismus weiter wütet und die Industriestaaten ihr Schuldenproblem nicht in den Griff bekommen.
Ein Abend mit Adrian Zielcke, freier Journalist und Autor, früher Ressortleiter Außenpolitik der Stuttgarter Zeitung.

„Expats in China – Leben und Arbeiten im Reich der Mitte“
Freitag, 12. Juli, 19:00 Uhr

2 Expats Stuttgarter Firmen berichten von ihren Erlebnissen in China und diskutieren über ihren Erfahrungsschatz als Deutscher in diesem aufregenden Land zu leben und zu arbeiten.
Dr. ing. Michael Schinkel und Markus Edenharter, beide mit langjähriger China-Erfahrung, vermitteln Einblicke in das Leben und die Arbeitswelt im Reich der Mitte. Zur regen Diskussion ist herzlich eingeladen!

„Traditionelle Chinesische Medizin (TCM ) – Theorie und Praxis“
Samstag, 16. Nov., 19:00 Uhr

Im Vortrag werden außer den theoretischen Grundlagen die einzelnen Therapiemöglichkeiten aus der Praxis vorgestellt wie Akupunktur, Arzneitherapie, Qi Gong und Ernährungsanleitung. Darüber hinaus wird auch dargestellt, woran sich der Arzt in der TCM in Diagnostik und Therapie orientiert, wenn er nicht primär Labor u Bildgebende Verfahren nutzt und welche diagnostischen Mittel ihm zur Verfügung stehen.
Patricia Heck-Pomorin, Ärztin u. Qi Gong-Lehrerin, ist seit über 20 Jahren in der TCM tätig.

Feier am 02.02.2013 zum Chinesischen Neujahr

25.01.13


Wir feiern am 2.2.2013 das chinesische Frühlingsfest, diesmal zum Jahr der Schlange.

Das Fest veranstaltet das Deutsch-Chinesische Forum Stuttgart e.V. zusammen mit ICSKS / Huade Chinesisch-Schule:

– Zeit: 02.02.2013, Beginn der Aufführungen um 11:00 Uhr
– Ort: Festsaal Alte Kelter, Kelterberg 5, 70563 Stuttgart-Vaihingen
– Eintritt frei
– das Frühlingsfest mit buntem Programm, chinesischen Leckerbissen und in toller Atmosphäre!

Feiern Sie mit uns zusammen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Jahresrückblick mit Zusammenfassung unserer Vorträge in 2012

30.12.12
im Anhang einen Rückblick auf das Jahr des Drachen, insbesondere auf unsere deutsch-chinesische Vortragsreihe für Sie zusammengefasst.
Das Deutsch-Chinesische Forum Stuttgart wünscht Ihnen /Euch geruhsame Festtage und einen guten Start in das neue Jahr!
dcfsev-rundbriefdez2012

圣诞快乐,新年进步!

Deutsch-Chinesisches Forum Stuttgart: Vortragsreihe 2012

25.04.12

Auch in diesem Jahr setzen wir unsere Vorträge fort, mit hochkarätigen Referenten und interessanten Themen – Übersicht der Vortragsreihe 2012:
Alte Kelter, Kelterberg 5 (Nähe Schwabengalerie), 70563 Stuttgart-Vaihingen, Unkostenbeitrag 3 €

„Das China-Engagement der Robert Bosch Stiftung“
Dienstag, 22.05.2012 um 19:30 Uhr

Der Buchautor und China-Kenner Oliver Radtke, Leiter des Chinaprogramms der Robert-Bosch-Stiftung, referiert von der Innenseite aus über die Aktivitäten der Stiftung in China, über seine berufliche wie private Begegnung mit China und den Menschen, Positives und Hindernisse auf dem Weg eines erfolgreichen Unternehmens im Reich der Mitte.

Referent:
Herr Radtke war zuvor als leitender Redakteur der dreijährigen Veranstaltungsreihe „Deutschland und China – Gemeinsam in Bewegung“ und als Nachrichtenreporter für das chinesischsprachige Singapurer Staatsfernsehen tätig. Radtke hat in Heidelberg und Shanghai studiert und promoviert am Exzellenzcluster „Asia and Europe in a Global Context“ der Universität Heidelberg zum Thema Chinglish, einem in China weit verbreiteten öffentlichen Sprachmix aus Chinesisch und Englisch.

Oliver Radtke hat vier Bücher zu China veröffentlicht, darunter Welcome To Presence: Abenteuer Alltag in China (2006), Chinglish: Found in Translation (2007), und 50 Mal Mund auf China – was man gegessen haben muss (2011).

„Reisen in China – unterwegs in den Fünf Himmelsrichtungen“
Freitag, 15.06.2012, 19:00 Uhr

Das diesjährige China-Kulturjahr in Deutschland hat in vielen Städten zu einer intensiven Auseinandersetzung mit der chinesischen Kultur geführt. Aus diesem Anlass freuen wir uns, Sie an diesem Abend auf eine Reise in eines der facettenreichsten Länder der Welt mitzunehmen. Auf Ihrer Tour von Nord nach Süd, durch Vergangenes und Gegenwärtiges, durch Städte und Landschaften, lernen Sie die hochkulturellen Errungenschaften ebenso kennen, wie die beachtliche Alltagskultur der Chinesen. Sie werden erfahren, warum Südchina nicht nur mit landschaftlicher Anmut, sondern auch durch seine ethnische Vielfalt besticht. Warum man in Nordchina eher salzig und im Westen eher scharf ist und auch weshalb Porzellan-Sammler aus der ganzen Welt noch immer in ein kleines Städtchen in der Provinz Jiangxi pilgern. Weiter werden Angebote für Reisen mit Vereinen oder Gesellschaften jeglicher Art sowie nützliche Hinweise zum Reisen in China Inhalt des Vortrags sein. So erfahren Sie Wissenswertes zum Klima und den besten Reisezeiten, Geheimtipps zu noch unerkundeten Ecken und Sehenswürdigkeiten sowie Hilfreiches über Ihren Aufenthalt in China. Anschließend stehen wir Ihren kleinen und großen Fragen zum Thema Reisen im Land der Mitte Antwort und freuen uns auf einen lebendigen Austausch!

Referent:
Bettina Herr studierte Sinologie, Kultur- und Kunstgeschichte in Hamburg, Peking und Taipeh. Bereits während ihres Studiums spezialisierte sie sich auf chinesische Kunstgeschichte und widmete auch ihre Abschlussarbeit der zeitgenössischen chinesischen Kunst. Während längeren Aufenthalten in China und Taiwan lernte sie die Kultur Chinas intensiv kennen und konnte sich einen umfassenden Einblick in die chinesische Kulturtradition verschaffen. Seit 2011 ist sie beim Spezial-Reiseveranstalter CAISSA Touristic für den Marketing- und PR-Bereich zuständig.
In Deutschland gilt CAISSA Touristic als einer der führenden Anbieter für China-Reisen jeglicher Art, wobei seit diesem Jahr ein besonderer Fokus der chinesischen Kunst und Kultur gilt. In China ist CAISSA Touristic mit 10 Filialen u.a. in Peking, Shanghai, Chengdu und Guangzhou der führende Anbieter für Europa-Rundreisen und agiert in diesem Jahr als offizieller Sales Manager der Olympiade in London. Zudem wird im Büro in Hamburg seit 2003 die chinesisch-sprachige Monatszeitung Europe Times verlegt, die mit einer Auflage von 95.000 die größte privat-chinesische Zeitung außerhalb Chinas ist. Die Monatszeitung informiert chinesische Geschäftsmänner und Messebesucher, sowie Touristen und Chinesen, die in Deutschland leben und arbeiten über Themen der Politik, Wirtschaft, Kultur und Lifestyle.

„Wird China das 21. Jahrhundert beherrschen?“
Samstag, 21.07.2012 um 19:00 Uhr

Ist Chinas Aufstieg unaufhaltsam? Ist das chinesische Modell womöglich dem westlichen überlegen, oder stecken Gefahren in den riesigen Gegensätzen? 2012 ist ein wichtiges Jahr in der Weltpolitik und in der deutsch-chinesischen Beziehung. Und wie geht es weiter? Ein Abend mit Adrian Zielcke, früher Ressortleiter Außenpolitik der Stuttgarter Zeitung.

„Chinesentag – Plaudern, Essen und Karaoke“
Sonntag, 28.10.2012 um 15:00 Uhr

In gemütlicher Runde plaudern und diskutieren die in Stuttgart lebenden Chinesen über das tägliche Leben und Arbeiten in Schwabenmetropol, gepaart mit 2 interessanten kleinen Vorträgen. Anschließend singen wir Karaoke, essen und plaudern über Gott und die Welt. Jeder Stuttgarter ist herzlich willkommen, wer mitmachen möchte. – Voranmeldung erbeten –

„100 Mio. Auslandschinesen: das Salz in der Weltsuppe“
Samstag, 10.11.2012 um 19:00 Uhr

Neben 1,3 Milliarden Chinesen in China leben etwa 100 Mio Auslandschinesen in aller Welt. Für China waren und sind diese Landsleute sehr wichtig. In ihren Gastländern bilden sie oft die erfolgreiche wirtschaftliche Minderheit, gewinnen an politischem Einfluss, oder werden diskriminiert. Über ungeahnte Dimensionen erzählt der ehem. leitend. Redakteur der „Welt“, Xing-Hu Kuo, der das Schicksal des Auslandschinesen beispielhaft verkörpert.

Chinesisches Neujahr – Jahr des Drachen

05.02.12

Unseren Vereinsmitgliedern, Freunden und allen Interessierten des Deutsch-Chinesischen Forums Stuttgart wünschen wir ein gutes und gesundes neues Jahr 2012!

Bilder der Vortragsreihe 2011 über Deutschland und China

05.02.12

Im Jahr 2011 haben wir eine Vortragsreihe mit 5 Vorträgen über aktuelle und interessante Themen durchgeführt. Im Namen unseres Vereins bedanken wir uns ganz herzlich bei unseren Referenten und allen Besuchern. Hier Bilder der Vorträge zur Erinnerung.
Auch im Jahr 2012 setzen wir unsere Vortragsreihen fort. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.



Deutsch-Chinesisches Forum Stuttgart: Vortragsreihe 2011

30.04.11

Auch in diesem Jahr setzen wir unsere Vortragsreihe fort, mit hochkarätigen Referenten und interessanten Themen. Geplant sind folgende Vorträge (Übersicht der Vortragsreihe 2011):

Aufstieg und Niedergang von Weltmächten am Beispiel von China und den USA
Samstag,
14.05.2011, 19:00 Uhr, Alte Kelter (Nähe Schwaben-Galerie), Kelterberg 5, 70563 Stuttgart-Vaihingen, Unkostenbeitrag 3 €
Zum Thema konnten wir den Stuttgarter Journalisten Adrian Zielcke zu einem Vortrag gewinnen. Als Ressortleiter Außenpolitik der Stuttgarter Zeitung vertrat er immer seine Meinung, auch gegen den Mainstream. Er beleuchtet die vielfältigen Aspekte der chinesischen Außenpolitik.
Mehr zum Thema und Referenten

Reise zu den Ursprüngen chinesischer Hochkultur
Samstag, 11.06.2011, 19:00 Uhr, Alte Kelter (Nähe Schwaben-Galerie), Kelterberg 5, 70563 Stuttgart-Vaihingen, Unkostenbeitrag 3 €
Achim Klagge aus Stuttgart berichtet mit Bildern von seiner märchenhaften und kontrastreichen Reise durch China. Reisestationen u.a. Beijing, Datong, Yingxian, Wutaishan, Xian ( Terrakotta-Armee ), Huashan, Luoyang (Longmen-Grotten), Songshan, Shanghai und die EXPO 2010.
Mehr zum Thema und Referenten

Expats in China – Mitarbeiten im Reich der Mitte
Freitag,
15.07.2011, 19:00 Uhr,
Alte Kelter (Nähe Schwaben-Galerie), Kelterberg 5, 70563 Stuttgart-Vaihingen, Unkostenbeitrag 3 €
2 Mitarbeiter Stuttgarter Firmen in China tragen ihre umfangreiche Erfahrung vor und diskutieren über die Möglichkeiten als Deutscher in China zu arbeiten. Themen u.a.: wie ist das Verhältnis zu den Kollegen ? Klappt die Interkulturelle Kommunikation? Wie sieht es arbeitsrechtlich aus? Was sind die Wunsch-vorstellungen der Firmen? … Zur regen Diskussion mit Herrn Dr. Schinkel ist herzlich eingeladen !

Mehr zum Thema und Referenten

Schulpartnerschaft mit China, Reiseimpressionen
Samstag,
24.09.2011, 19:00 Uhr, Alte Kelter (Nähe Schwaben-Galerie), Kelterberg 5, 70563 Stuttgart-Vaihingen, Unkostenbeitrag 3 €

Der Referent Hans-Dieter Metzner leitet seit 6 Jahren das Schulaustauschprogramm eines Stuttgarter Gymnasiums mit der Partnerschule in Hangzhou, China. Seine Diaschau beschreibt die beeindruckendsten China-Impressionen. Sie ist mit Musik vertont, der Kommentar wird vom Autor live gesprochen. Die Diashow spricht den China-Kenner ebenso an wie den China-Neuling, den Fotografie-Begeisterten ebenso wie Schulen und Lehrer, die eine Schulpartnerschaft in China anstreben.

Mehr zum Thema und Referenten

Wir sprechen Chinesisch
Samstag,
19.11.2011, 19:00 Uhr, Alte Kelter (Nähe Schwaben-Galerie), Kelterberg 5, 70563 Stuttgart-Vaihingen, Unkostenbeitrag 3 €

Ist die chinesische Sprache für Europäer überhaupt erlernbar? Was sind die wesentlichen Merkmale dieser Sprache? Welche Rolle spielt die chinesische Schrift in der kulturellen Entwicklung Chinas? Wie klingt ein deutsches Märchen in der chinesischen Sprache?
Mit all diesen Fragen befasst sich der China-Abend, mit Vortrag durch Herrn Dr. Fang Wang, Diskussion mit eingeladenen Gästen, Vorführung der Kalligraphie, Lesung aus der Literatur auf Deutsch und Chinesisch, Bücher-Präsentation etc., ein buntes Programm für Groß und Klein.

Mehr zum Thema und Referenten